Die MONITORE

MONITORE sind innovative Transparenzinstrumente. Sie schaffen Durchblick und Übersicht in speziellen Versorgungsbereichen oder über bestimmte Indikationen und Erkrankungen. Zugleich eignen sie sich als fundierte Grundlage für den Decision Support von Managemententscheidungen.

MONITORE liefern detaillierte Informationen, Daten und Fakten zu einem abgegrenzten Themenfeld. MONITORE sind aktuell, neutral und von verlässlicher Qualität. Sie sind als Buch, PDF und teilweise als Datenbank erhältlich.

Alle MONITORE werden sorgfältig und umfassend durch die Mitarbeiter des Instituts TakeCare recherchiert. An Datenquellen nutzen wir Geschäftsberichte, Publikationen, Internet-Sites, Präsentationen, persönliche Befragungen und Selbstdarstellungen.

MONITORE folgen einem Gesamtkonzept. Bisherige Schwerpunkte sind die Versorgungssektoren sowie die Kostenträger und ihre Verträge. Vorbereitet wird die Ausweitung auf den Sektor der Regulierungsinstitutionen und entsprechenden Instrumente zur Regulierung des Gesundheitsmarktes. Mittelfristig geplant ist die Erschließung weiterer Bereiche des Gesundheitswesens. Hierzu gehören MONITORE über aggregierten Leistungserbringern (Ketten oder Verbünde), HealthCare Policy Maker sowie indikations- bzw. krankheitsspezifische MONITORE.

MONITORE werden von Entscheidern in der Industrie, bei den Kostenträgern und anderen Institutionen benötigt, um strategische und operative Entscheidungen zu fundieren. Für andere Interessenten wie Journalisten, Analysten, Beratungsunternehmen, etc. stellen die MONITORE eine geschätzte Informationsquelle dar.

Insbesondere für das Market Access von Orphan Drugs, Arzneimitteln, Medizinprodukten und innovativen Diagnostika sowie für die Gestaltung von innovativen Direktverträgen mit den Kostenträgern in der GKV und PKV liefern die MONITORE wichtige Informationen und relevante Details.

Für weitere Informationen und Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

Dr. med. Klaus-Jürgen Preuß
E-Mail: kj.preuss@institut-takecare.de

Telefon: 040  - 85 40 291- 01
FAX:        040  - 85 40 291-29